Mystik Online Kurs

Mystik Online Kurs - Mystik Online Kurse

Dieser Kurs ist eine Einladung, das Feuer der Mystik in uns zu aktivieren und in unser Leben zu integrieren. 

Die Mystik ist eine Kraftquelle, die allen Menschen zur Verfügung steht. Das Feuer in unserer Mitte zu halten ist eine Kunst, deren Prinzipien wir mit dir und der Gruppe erforschen wollen. 

Das Feuer der Mystik fühlt sich für manche Menschen ‚gefährlich‘ an, da es unsere Gewohnheiten auf die Probe stellt. Systeme wie z.B. die Wirtschaft, die Politik oder die Bildung sind hilfreiche Strukturen, die unser Leben organisieren und uns Orientierung geben. Das, was so ‚Normal’ geworden ist, wird durch das Feuer der Mystik verbrannt. Von Zeit zu Zeit ist das eine wichtige Phase im Leben, die eine Neuorientierung bewirkt. Neben dem Frühjahrsputz, dem Ausmisten von Kleidungsstücken oder dem Fasten ist eben auch das ‚Reinigen’ unseres spirituellen Kanals und die Verkörperung der mystischen Prinzipien eine sinnvolle Tätigkeit.

Eine spirituelle Kompetenz zu entwickeln und zu etablieren ist für viele Menschen eine wichtige Ressource geworden. Diese Zeiten fordern uns alle heraus, unsere Werte, Wirkungs- und Beteiligungsbereiche zu hinterfragen. Die mystische ‚Nahrungsquelle‘ zu nutzen ist uns ein Anliegen in diesem Kurs.

Die 7 Phasen des Mystik Online Kurses

7 Phasen und ihre Werkzeuge werden wir nutzen:

  • Vorbereitung - 4Sync, Container bilden, Kohärenzbildung
  • Die Flamme in Dir - Wofür brennst du aktuell? Was nimmt Priorität in deinem Leben ein?
  • Der glühende Draht nach oben - Future Skills - Intention, Schöpferisches Wir
  • Die 4 Säulen des Tempels
  • Das Feuer hüten - Ressource, Self-Care, Selbstregulation
  • Das Licht weitergeben - Resonanz, Zeugenschaft und Feedback
  • Reflexion, Orientierung und Integration

Im Mystik Online Kurs stellen wir uns Fragen wie ...

  • Welche Werte sind wirklich wichtig für dich, wofür es sich lohnt, die eigene Kraft, Energie und Zeit einzubringen?
  • Welche Dinge, Projekte möchten ausgemistet werden um Energie zu sparen und die eigene Beteiligung damit zu hinterfragen? 
  • Möchtest du dem Leben eine sinnvolle Richtung geben und dich authentisch und integer fühlen in deinem Wirken?
  • Welche ungenutzten Nahrungsquellen stehen uns zur Verfügung?

Mystik Online Kurs buchen

Mystik Online Kurs

490,00 €

  • verfügbar

Mystik als Kraftquelle in Dir.

Intensive Reise zu deinen mystischen Ressourcen


Mystik Online Kurs - Videos

Für wen ist dieser Kurs?


Das Feuer hüten - Self-Care und Resilience

Die mystische Flamme aktivieren



Der glühende Draht nach oben

Das Licht weitergeben - Resonanz und Wir



Mystik Online Kurs ab Oktober 2022

genaue Daten - Mystik Online Kurs

2022: 03.10 17.10 07.11 28.11 19.12

2023: 16.01. 06.02. 

immer Montags von 19.30 - 21.30 Uhr


Organisatorisches - Mystik Online Kurs

Struktur - Mystik Online Kurs

  •  7 Abende Live Online Session a 120min (immer Montags 19.30 - 21.30 Uhr)
  • Zwischentreffen in 3er Gruppen, selbstorganisiert
  • regelmäßige Videos von Susanne und Martin zur Inspiration zwischen den Treffen
  • weitere Übungen und Anregungen per PDF 

Preis

490,- € 

Teilnehmende, die kürzlich einen Kurs bei uns belegt haben, erhalten auf Anfrage sehr gerne einen Rabatt.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist deine psychische Gesundheit sowie Grunderfahrungen in Gruppenarbeit.


Online Kurs Mystik - Bibel Kurs Online

vorhergehende Mystik Online Kurse

Die Mystik des Evangeliums nach Maria Magdalena

Mystik Online Kurse - Bibel Online Kurse

Dann erhob sich Maria Magdalena, begrüßte sie alle und sagte zu ihren Brüdern: „Weint nicht, seid weder betrübt noch unentschlossen. Denn Seine Gnade wird vollkommen für uns sein und wird euch beschützen. Lasset uns besser seine Großartigkeit preisen, denn Er hat sie für uns vorbereitet und dies machte uns zu Menschen.“ 

(aus dem Evangelium der Maria Magdalena)

Maria Magdalena kennen wir als eine Gefährtin Jesu. Uns interessiert welche Botschaft sie für uns heute hat. 

Wir wollen uns einlassen mit der Gruppe in diesem neuen Kurs frische Antworten zu finden. Das Evangelium der Maria Magdalena, welches erst im 19. Jahrhundert gefunden wurde, bietet genau diese Möglichkeit. Gemeinsam wollen wir uns mit dem Wesen dieser Frau, der weiblichen Kraft Gottes verbinden.

Wenn wir davon ausgehen, dass das Wort, welches wir lesen JETZT ist -  in diesem Moment, an diesem Tag - wer und was spricht JETZT zu uns?

Die Gruppe und jede/r einzelne von uns ist wie ein Resonanzkörper, in dem das Wort mit unserem DaSein ganz frisch aus dem `Backofen Gottes` auftaucht. Diese Erfahrung machen wir immer häufiger in unseren Gruppen. Gerne möchten wir durch die christliche Prägung hindurchschauen ohne sie abzuwerten. Wir haben ein starkes Gefühl, dass uns Maria von Magdala als Begleiterin zur Verfügung steht.

Lange Zeit wurde im Christentum die weibliche Rolle und somit auch die der Frauen ignoriert. Gerade in der Zeit als das Christentum zur Staastreligion des gesamten römischen Reiches erklärte wurde, ist dies wohl geschehen. Wir wollen ganz bewusst das Weibliche, die Frau, in unser Studium mit einbeziehen und mit diesem Kurs hervorheben, auch als Weiterführung zu dem grade vergangenen Kurs GottMutter.

 

Was lehrt uns der Lebensweg von Maria Magdalena und ihre Beziehung zu Jesus über Initiation heute?

Was war ihre Rolle besonders auch bezüglich dem Tod und der Auferstehung Jesus?

Was spricht aus dem Verborgenen zu uns?

Darauf wollen wir frische Antworten finden, die uns heute in unserem jetzigen Alltagsleben unterstützt, inspirieren, begleiten.

 

Wir nutzen wieder entsprechende Bibelstellen, die uns hin zum Wesentlichen der christlich-mystischen Prinzipien führen und gleichzeitig die Verbindung ins Leben offenbaren. Auch beziehen wir Texte von Friedrich Weinreb und Thomas Hübl mit ein und nutzen unsere lebendigen Erfahrungen der vergangenen Bibel-Online-Gruppen.

Wir werden uns mit geführten Meditationen, Sharings und Dialogen, Momenten der Stille und intensiver Textarbeit den Themen annähren.

 

„… da kam eine Frau, die hatte ein Alabastergefäß mit unverfälschtem, kostbarem Öl, und sie zerbrach das Gefäß und goss das Öl auf sein Haupt.“

Markus 14,3

 

"Das Weibliche, das körperlich Erscheinende, das schon bei der Geburt entscheidend ist und für das Ganze unentbehrlich, weiß nicht nur vom Sterben, sondern mit der sonst etwas sinnlosen Vergeudung des kostbaren Öls auch von er Auferstehung, vom achten Tag der Woche, also einer astronomischen Unmöglichkeit; es weiß vom Durchbrechen der Gesetzlichkeit." 

Friedrich Weinreb "Innenwelt des Wortes im neuen Testament


Mystik Online Kurs: Die sieben Prophetinnen

Mystik Online Kurs - Bibel Kurs Online

Studiengruppe zum gleichnamigen Buch von Friedrich Weinreb

Die Prophetinnen als diejenigen, die dem Leib, 

der das Leben trägt

und der das Leben ist

am nächsten sind.

Was ist weibliche Prophetie heute und was können wir aus der Überlieferung der Bibel dazu lernen?

Prophezeiung bedeutet nicht Vorhersagen,

es bedeutet aus dem Althebräischen übersetzt,

'nawi' 50-2-10-1 - 'bringen oder kommen'.

Die Prophetie des Leibes

Video "Die Mystik der sieben Prophetinnen"

Hierbei geht es um ein Bringen dessen, was nicht bekannt ist, was jenseits ist. Gott steht uns als Verborgener gegenüber und die Prophetin bringt von dort das Leben. Das Sein im Leben, das Verhalten, die besondere Art im Menschen. Es wird also eine Antwort gebracht. Eine Antwort, die nicht von dem gleichen Ort wie die Frage kommt. 

Eine Frage die auf dem kausalen Weg beantwortet wird, nimmt keine Ende. Der Kreis hört nicht auf, man kommt sogar zurück zur ersten Frage, um aufs neue den Kreis zu begehen.

Eine Antwort der Prophetin bedeutet ein Durchbrechen dieses Musters. Sie kommt aus einem ganz anderen Bereich, damit sie tatsächlich eine Antwort ist. Ist nun das Weibliche eine Antwort, die sich durch die Leiblichkeit zeigt, also im Erscheinenden sichtbar wird? Dies ist eine der Fragen, der wir uns gemeinsam widmen wollen.

Jeder der sieben Frauennamen repräsentiert eine bestimmte Qualität oder Prinzip. Sara z.B. bedeutet 'die Herrin' - in der Erscheinung, im Körper, ist sie viel größer als ihr Mann Abraham.

 

Wir glauben, hier einen Schatz entdeckt zu haben, den wir mit Neugierde und großer Vorfreude mit einer Gruppe von interessierten Menschen heben wollen. Wir möchten das Prinzip der Übertragung in die heutige Kultur und Gesellschaft pflegen und eine Verbindung herstellen zu aktuellen Fragen wie der fortschreitenden Veränderung unseres Lebens wie z.B. durch das Corona-Virus oder den Klimawandel. Welche Antworten kennen wir noch nicht, welche Fragen haben wir eventuell noch nicht gestellt?

Wir werden uns in diesem Kurs bei unseren 14-tägigen Treffen mit geführten Meditationen, Sharings und Dialogen, Momenten der Stille und Arbeit am Text vorwiegend mit dem Buch und seinen Inhalten beschäftigen; Auch andere Quellen, die uns dienen können werden wir nicht ausschließen. Eine direkte Übertragung in unseren heutigen Alltag wollen wir dabei vor Augen haben.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Erwerb und das Lesen des gleichnamigen Buchs von Friedrich Weinreb.

Termine Mystik Online Kurs: Die 7 Prophetinnen


GottMutter - die weibliche Seite Gottes

Bibel Kurs Online - Mystik Online Kurs

 „Gott der Vater erkennt jetzt seine weibliche Seite, die Gnade, und weiß, dass sie in die Welt, die er zu erschaffen vorhat, hinabsteigen muss … Und so gibt er ihr eine Eigenschaft der Gnade: den Mutterschoß … Und Barmherzigkeit ist die Bereitschaft Gottes, sich sogar in diese Welt hineingebären zu lassen, was immer dann auch geschehen mag.“ - Friedrich Weinreb

Die Mystik des Weiblichen

Die Sprache der Bibel, das Hebräische Wort, offenbart die verborgenen Schichten der Schriften. Wir wollen mit Hilfe Friedrich Weinrebs das Wort entfalten und selbst sprechen lassen. In diesem Büchlein zeigt er einen Weg auf, gesellschaftlich bedingte Kontroversen um männliche Herrschsucht und weibliche Unterdrückheitsgefühle an ihren Wortwurzeln in der heiligen Schrift zu klären. So zeigt er zum Beispiel, dass das Wort „Herr“ ein weibliches Wort ist und auf keinen Fall eine männliche Person meint, sondern, wenn man es umschreiben will, vom „Herrschen des Seins“ spricht.

In unseren vergangenen Bibel Online Kursen stoßen wir immer wieder an die Botschaften der Frauen, der Männer, des weiblichen und männlichen Prinzips. Wir haben das starke Bedürfnis, mit einer Gruppe von interessierten Menschen, diesem Prinzip in der Übertragung in die heutige Kultur und Gesellschaft zu begegnen und eine Verbindung herzustellen zu aktuellen Fragen z.B. des Klimawandels oder den Veränderungen unseres Lebens durch das Corona-Virus.

Wir werden uns in diesem Kurs bei unseren 14-tägigen Treffen mit geführten Meditationen, Sharings und Dialogen, Momenten der Stille und Arbeit am Text intensiv mit dem Buch und seinen Inhalten beschäftigen; dabei immer die direkte Übertragung in unseren heutigen Alltag vor Augen.

„Die Welt könnte gar nicht erscheinen, gemessen werden, wenn nicht die Mutter wäre, die himmlische Mutter. Im hebräischen heißt Mutter „imma“, gleich geschrieben wie „amma“, Elle. Die Elle ist das Maß in der Bibel. Gott misst sein Haus mit Ellen. Alles, sogar Gottes Wohnung wird mit dem Maß der Mutter gemessen. In der Sprache, im Wort spielt das Weibliche also eine entscheidende Rolle.“ - Friedrich Weinreb