Gespräche Dolores Richter Bärbel Benkert

Gespräche

Mit unseren Gesprächen wollen wir Sinn stiften. Du hast die Gelegenheit, daran beteiligt zu sein. Unsere Einladung ist, etwas ins Licht zu rücken das uns näher beieinander sein lässt. Das Thema, der Mensch und seine Geschichte und das Licht an sich rückt in den Mittelpunkt.

 


Das nächste Gespräch

mit Axel Perinchery, Susanne Ahlendorf und Martin Bruders

über sein Gehen durch eine lebensbedrohliche Krankheit

findet statt am 23.05.24 um 20:00 Uhr 

Ja, da möchte ich gerne dabei sein:

* indicates required
AGBs

Damit erhältst Du weitere Impulse und Informationen zu Angeboten und Gesprächen von uns. Den notwendigen Zoom-Link um dem Gespräch zu folgen senden wir dir rechtzeitig zu.


Schon immer haben uns Geschichten anderer Menschen interessiert und inspiriert!

Die Erzählung des ganz persönlichen Erlebens gibt uns die Möglichkeit, Anteil zu nehmen; unsere Nervenenden und unser Herz beginnen empathisch mitzuschwingen. Wenn wir zuhören, wenn wir andere bezeugen fühlen wir uns näher am Geschehen, können wir die Perspektive dieses einen Menschen verstehen und würdigen, wir lernen miteinander wie und weshalb Wahrheiten entstehen, ganz individuell und doch inter-connected.

Unsere Anwesenheit, mit dem ganzen Körper, unserem ganzen Sein, und unsere Bereitschaft Nähe zuzulassen sind wichtige Beiträge in unserer heutigen Zeit. Hast du dich auch gefragt was du tun kannst, wie du deine Einzigartigkeit einbringen kannst für eine heilere Welt? Dabei sein und und näher zusammenrücken ist jedes mal ein erster Schritt. Das ist das Prinzip der Verbundenheit und der Liebesfähigkeit unter uns Menschen (und natürlich auch allen anderen Lebewesen), welches Sinn macht wieder zu kultivieren und Zeit dafür zu geben. Das ist unser Beitrag. Sei dabei!


Der Weg durch eine lebensbedrohliche Krankheit

Im Gespräch mit Axel Perinchery - 23.05.24

Gespräche Axel Perinchery Perinchery Axel Freiburg Ins Licht rücken

Axel Perinchery ist Trainer für Transparente Kommunikation nach Thomas Hübl® + integrale Bewusstseinsentwicklung und bietet diese Arbeit in verschiedenen Ländern und Kulturen an.

Axel ist in eigener psychotherapeutischer Praxis in Freiburg tätig. Er ist Heilpraktiker für Psychotherapie und Praktizierender der Entwicklungstrauma-Methode NARM®. Er studiert und assistiert die Arbeit von Thomas Hübl seit ca. 15 Jahren. Zusammen mit Susanne Ahlendorf hat er 10 Jahre an der Academy of Inner Science Praxisgruppenleiter:Innen in Transparenter Kommunikation aus-gebildet. Seit nunmehr 12 Jahren bietet er TK Intensivgruppen und Einzel-Workshops an. Axel möchte dazu beitragen, den nächsten Bewusstseinsschritt zu gehen, der für uns als Individuen sowie als Gesellschaft ansteht und uns damit in noch unbekanntes Terrain zu wagen. Er beschreibt sich als „sacred-therapeutic-activist“, denn er möchte spirituelle Angebundenheit und Traumasensivität mit zivilgesellschaftlichem Engagement verbinden. Die Bewegung „The Citizen is Present“, die er initiiert hat, ist ein Ausdruck davon.

http://www.axel-perinchery.eu/de/

Bibelkurs Online Mystik Kurs Online Bibel Kurs Online

Mein Kind ist in Schwierigkeiten!

Im Gespräch mit Sonia Herrero - 25.03.24


Bewusstseinsentwicklung in Organisationen

Im Gespräch mit Thomas Strauss - 12.02.24


Im Gespräch mit Igal Harmelin - 11.01.24 - in English


Partnerschaft als spiritueller Weg

Im Gespräch mit Dolores Richter - 27.11.23


Im Gespräch mit Bärbel Benkert - 30.10.23