Retreat-Woche Assisi 2021

In Zeiten von Corona scheinen die meisten Dinge weniger langfristig planbar zu sein. Daher wage ich im Moment noch keine endgültigen Aussagen über meine Assisi Retreats in 2021. Derzeit spricht aber viel dafür, dass ich mich Anfang September 2021 (voraussichtlich irgendwann zwischen dem 06 - 20.09) mit einer kleinen Gruppe in die Faszination dieses mystischen Ortes vertiefen kann und werde.

Bei Interesse kannst du dich gerne jederzeit bei mir melden und ich halte dich dann auf dem Laufenden.


Meditation, Natur und die Mystik des Herzens

Nahrung für die Seele

Die Pilgerstadt Assisi stellt einen ganz besonderen Ort der christlichen Mystik dar. Sie liegt auf einer Anhöhe, umgeben von satt-grünen Hügelketten in der Nähe des Monte Subasios und öffnet den Blick in die Weite der Tiefebene Umbriens in Italien. Durch das Leben und Wirken von Franz und Klara von Assisi und die daraus über Jahrhunderte entstandenen heiligen Pilgerorte lassen wir uns inspirieren. Die eigene Meditationserfahrung und anstehende Veränderungen mit ihren Prozessen bekommen hier eine angemessene Unterstützung. 

Die innere und äußere Schönheit der Gebäude und Plätze, die einzigartige Hügellandschaft nährt unsere Seele und schenkt in der Tiefe des Herzens Vertrauen. Die Stadt stellt uns eine sowohl männliche als auch weibliche Schwingung zur Verfügung, die in ihrer Gemeinsamkeit an zutiefst schöpferische Kräfte erinnert.

Die Kräfte von Assisi

Diese Retreatwoche in Assisi bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, die Verbindung zu ihrer inneren Quelle zu stärken. Die Kräfte Assisis machen die Hüllen und Krusten bewusst, die vor dem Kern im Herzen liegen. Die Stille kann sich Tag für Tag tiefer in unserem Körper und unserem Wesen etablieren, so dass die Ausrichtung im Leben auf das Wesentliche klarer wird und andere Möglichkeiten für die essentiellen Themen sich zeigen. Die Erfahrungen in der Gruppe zu teilen, gemeinsame Meditations- und Kontemplationszeiten zu haben bietet die Möglichkeit für Beziehung und Kontakt untereinander.

Der Ablauf des Assisi Retreats

Das Retreat beginnt am Anreisetag mit einer Abendmeditation um 19 Uhr und endet am Abreisetag um 12 Uhr mit einer Abschlußrunde.

Wir haben täglich gemeinsame Meditationen in unserem Gruppenraum und an besonderen Orten in Assisi oder der nahen umgebenden Natur. Darüber hinaus treffen wir uns zu Lesungen und Kontemplation von mystischen Texten, Gehmeditationen und haben gemeinsame Ausflüge.

Jeder Tag bietet ausreichend Freizeit für Selbstbeobachtung und Erfahrung, für Erkundungen in Assisi und der Umgebung.


Das Praktische

Länge:

7 Tage

Kosten:

420,- Euro

Unterbringung und Verpflegung:

Jede/r TeilnehmerIn organisiert selbst die Unterbringung und Verpflegung. Gerne kann ich mit Tipps helfen. Es gibt in Assisi Hotels-, Pensionen, Gästehäuser und Klosterzimmer sowie Angebote über airbnb, so dass für jeden Geldbeutel eine passende Unterkunft zu finden ist.

Anreise:

Die An- und Abreise erfolgt selbstorganisiert. Flüge gibt es bis Rom oder Florenz. Von dort aus nach Assisi gibt es günstige Zugverbindungen. Freuen tue ich mich natürlich, wenn Ihr insgesamt versucht mit Zug oder Fahrgemeinschaft anzureisen. Denn auch die gesamte Reise per Zug ist gut machbar.

Anmeldung:

Mail: info@martinbruders.de

 

Stornobedingungen

Stornobedingungen für das Assisi Retreat 11.09 - 18.09.2021

Bei Absage (durch den Teilnehmenden) des gebuchten Retreats gelten folgende Bedingungen:

Absage bis 11.07.2021 wir behalten 50€ ein

Absage ab 12.07.2021 50 % Rückerstattung der Teilnahmegebühr

Absage ab 12.08.2021 25 % Rückerstattung der Teilnahmegebühr

Absage ab 01.09.2021 0 % Rückerstattung der Teilnahmegebühr

Bei allen Absagen ab 12.07.2020 bis Anfang des Retreats gilt, wenn du eine angemessene Ersatzperson findest behalten wir nur 50€ ein. 

Ausnahme zu all diesen Regelungen ist natürlich eine Covid bedingte Nichtteilnahme.

Das bedeutet bei eigener Covid-Erkrankung oder von Regierungsseite aus Italien oder Deutschland erteiltes Verbot die Reise anzutreten.